Lieferung von 2 Schwerlastanhängern an das Unternehmen ROBEL

Für das Unternehmen ROBEL (Spezialisten für Bahnbaugeräte und Maschinen) wurden von Multi-Trans 2 Anhänger zum Schienenfahrzeugrahmen-Transport entwickelt und gefertigt.

Beide Anhänger haben eine Nutzlast von 30 t und sind 1800 mm breit und 2770 mm lang – einer davon wird per Funkfernsteuerung nachgelenkt.

Die Anhänger werden jeweils durch eine Ein-Achslenkung an 2 Pendelachsen gelenkt: das Lenksystem ist ausgelegt für Transportfahrten (Standard-Anhängerbetrieb) mit Deichsellenkung am Zugfahrzeug, für Verbundfahrten mit zweitem Anhänger, als ungelenkter Nachläufer mit abgesteckten Drehkranz sowie über Funk gelenkter Nachläufer mit gelösten Drehkränzen an beiden Anhängern.

Durch die flexible Nutzung können Güter mit unbegrenzten Ladegutabmessungen transportiert werden.

Seit März kommen diese beiden bedarfsspezifisch entwickelten Sonderanhänger in Freilassing zum Einsatz.